Übersicht

Meldungen

Bild: SPD Steinbach

SPD Steinbach Pressemitteilung: FDP und SPD möchten ihre erfolgreiche Arbeit fortsetzen

Beide Steinbacher Parteien entscheiden sich für die Aufnahme von Verhandlungen   Zwei Wochen sind seit der Kommunalwahl am 14. März vergangen, in denen die Parteien in Steinbach sich sowohl eine Verschnaufpause gönnen konnten, als auch miteinander sondieren, in welcher Kombination sich die Stadt in den nächsten Jahren am besten voranbringen lässt.

Bild: SPD Hochtaunus, Fotografie Wassermeier

SPD Hochtaunus steht zur Regierungsverantwortung

Die Gremien der Hochtaunus-SPD haben in dieser Woche das Ergebnis der Kommunalwahl beraten. Am Mittwoch hat der Vorstand der SPD-Hochtaunus und am Donnerstag die neue Kreistagsfraktion getagt. In beiden Gremien bestand Übereinstimmung darüber, dass die SPD in der vergangenen Legislaturperiode wichtige Themen umsetzen konnte. Die Hochtaunuskliniken gehören zu den modernsten Kliniken in Deutschland und befinden sich weiterhin in öffentlicher Hand. Auf dem Gelände der ehemaligen Georg-Kerschensteiner-Schule und dem alten Krankenhausgelände in Bad Homburg, sowie auf dem alten Klinikareal in Usingen entsteht bezahlbarer Wohnraum. In beiden Gremien wurde einstimmig der Beschluss gefasst, dass die SPD auch in der neuen Legislaturperiode Regierungsverantwortung übernehmen soll.

Olaf Scholz war – virtuell – im Hochtaunuskreis zu Besuch

Der Kanzlerkandidat der SPD sprach mit Bürgerinnen und Bürgern     Die digitale Deutschland-Tour führte Olaf Scholz am 11.03.2021 in den Hochtaunuskreis. Bei dem virtuellen Town-Hall-Meeting, einem offenen Frage-Antwort-Format stellte sich der Kanzlerkandidat der SPD den Fragen der Bürgerinnen und Bürgern aus der Taunusregion.

Frag Olaf Scholz: Unser Townhall Meeting in voller Länge

Am 11. März war unser Kanzlerkandidat Olaf Scholz zu Gast beim Virtuellen Town-Hall-Meeting der SPD Hochtaunus. Eineinhalb Stunden lang beantwortete er die zahlreichen Fragen unserer Mitglieder und Gäste – von Gesundheit über bezahlbares Wohnen bis hin zu Wirtschaftspolitik. Wenn…

Bild: SPD Steinbach

SPD Steinbach Pressemitteilung: SPD möchte Steinbacher Vereine weiter stärken – FSV Umkleiden sollen saniert werden

„Die Steinbacher Vereine sind attraktiv für alle Generationen, sind wichtiger Teil des Rückgrats unserer Stadtgesellschaft und leisten darüber hinaus eine hervorragende Jugendarbeit, deren Mehrwert weit über den eigentlichen Sport hinaus geht“, sagt Dr. Klaus Weinberg, langjähriger Trainer beim FSV Steinbach. Als Parteiunabhängiger bewirbt sich Weinberg auf der Liste der SPD um ein Stadtverordnetenmandat, weil er sich insbesondere für die Stärkung der Steinbacher Vereine einsetzen möchte. Dabei betont er die Wichtigkeit des Sports für die Gesundheit, als auch die sozialen Aspekte.

Bild: SPD Steinbach

SPD Steinbach Pressemitteilung: SPD begrüßt: Bund und Land geben Geld für Sanierungsmaßnahmen am Bahnhof Oberursel Weißkirchen/Steinbach

Seit Jahren setzt sich Elke Barth (SPD), die den Hochtaunuskreis im Hessischen Landtag vertritt, für bessere Mobilität im Kreis ein. Unlängst wurde sie auch zur stellvertretenden Vorsitzenden der neuen Verkehrs-Enquete im Hessischen Landtag gewählt. Deshalb zeigte sich Barth sehr erfreut, dass nun im Rahmen des Bundesprogramms „Bahnhofskonzept Plus“ der Bahnhof Oberursel Weißkirchen/Steinbach bis 2026 barrierefrei umgebaut werden soll, zusammen mit verschiedenen anderen Erneuerungen (bspw. Markierungsarbeiten, Verbesserung Beschilderung, etc.). Im Rahmen des Programms werden bundesweit 50 mittelgroße Bahnhöfe für insg. EUR 140 Mio. bis 2026 umgebaut. Bei den Maßnahmen müssen sich die Länder jeweils noch einmal hälftig an den Kosten beteiligen.

Bild: SPD Hochtaunus, Fotografie Wassermeier

Pressemitteilung der SPD Hochtaunus und SPD Main-Taunus: SPD Main-Taunus und Hochtaunus wählten Dr. Ilja-Kristin Seewald als ihre Bewerberin um das Direktmandat zur Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 181

Die SPD Hochtaunus (Ortsvereine Königstein, Kronberg und Steinbach) und die SPD Main-Taunus haben im Rahmen ihrer Video-Wahlkreiskonferenz zur Aufstellung der/des SPD-Direktkandidatin/en für den Wahlkreis 181 am Donnerstag, den 25. Februar 2021 bei der anschließenden Briefwahl Dr. Ilja-Kristin Seewald zu ihrer Direktkandidatin für die Bundestagswahl am 26. September 2021 gewählt. Frau Dr. Seewald hat bei der Wahl, an der drei BewerberInnen teilgenommen haben, 67 von 104 abgegebenen Stimmen, das entspricht 64,4 %, erhalten.

Bild: SPD Steinbach

SPD Steinbach Pressemitteilung: SPD will Kinder- und Jugendpolitik stärken

Nicht eine, nicht zwei, sondern gleich drei Powerfrauen schickt die SPD Steinbach im Bereich Kinder- und Jugendpolitik ins Rennen um das Stadtparlament. Die junge Mutter Hannah Listing und Studentin Dilara Jestädt haben sich als Parteiunabhängige für eine Kandidatur auf der Liste der SPD entschieden, um in einem sehr wichtigen Politikfeld sich für die Menschen zu engagieren. Yvonne Pickny wollte zunächst parteilos kandidieren, ist dann jedoch der SPD beigetreten.

Bild: SPD Steinbach

SPD Steinbach Pressemitteilung: SPD-Jugend (JUSOS) stellt ihre Themen heraus

Die Steinbacher Jusos, Jugendorganisation der SPD, verteilen derzeit Informationsflyer im Stadtgebiet. Damit möchten sie auf ihre Aktionen und Ideen für Jugendliche in Steinbach aufmerksam machen und ihre Kernforderungen artikulieren.   „Als einzige parteiliche Jugendorganisation in Steinbach sind wir Jusos bereits…

Pressemitteilung: 60 Minuten mit Kevin Kühnert

Eine Stunde Online-Gesprächsrunde mit Kevin Kühnert präsentiert die SPD Hochtaunus am 8. März um 19:45 Uhr. Aber nicht in Form eines investigativen Nachrichtenmagazins, sondern in einer offenen Runde, an der Jutta Janda, Bürgermeisterkandidatin in Friedrichsdorf und Dr. Thomas Kreuder, Oberbürgermeisterkandidat…

Bild: SPD Hochtaunus, Fotografie Wassermeier

Bewerbung um die Kandidatur für den Bundestag im Wahlkreis 181 (Main-Taunus)

Bei der gestrigen Online-Wahlkreiskonferenz im Bundestagswahlkreis 181 (Main-Taunus) bewarb sich Dr. Ilja-Kristin Seewald, Ortsvereinsvorsitzende der SPD Königstein, um die Kandidatur als Wahlkreisbewerberin für die Bundestagswahl im September 2021. Hier folgend ihre Vorstellungsrede zum Nachlesen: Liebe Genossinnen und Genossen, der…

SPD Steinbach Pressemitteilung: SPD Steinbach möchte Plakatierungssatzung anpassen – Mitglieder und Umwelt sollen geschützt werden

SPD möchte Plakatierungssatzung anpassen – Ehrenamtliche und Umwelt sollen geschützt werden   „Wir haben es bei der Plakatierungssatzung in Steinbach alle völlig übertrieben. Wo zuvor wenig geregelt war, haben wir jetzt überreguliert und es ist sogar für die Gesundheit der Plakataufhängenden gefährlich geworden“, so Boris Tiemann, SPD-Vorstandsmitglied für Öffentlichkeitsarbeit. „Und unsere Ordnungskräfte in Steinbach sollten auch nicht Plakate abmessen und Details kontrollieren müssen, die keine Partei alle einhält, sondern viel besser Ruhestörungen nachgehen und Dingen, die der Bevölkerung wirklich wichtig sind.“